home         instances         join mastodon network         contact

Social Search

Search for social accounts across multiple Mastodon / Fediverse instances. Discover content for the open sorce social network.

Keyword Based

Searching for keyword '#politische'..

Results

Found 504 accounts out of 2,427,817 on our system.

                                                                                                                                                                                                       
    Details Followers Updates
heluecht@pirati.caMichael Vogel
heluecht@pirati.ca  [follow]
Pirat aus Hamburg Mitte. Fahrrad-Freak, Social-Media-Junky, Open-Source-Programmierer, Fan von islieb, Franzbrötchen und guter Schokolade. Wunschliste: alles unter https://www.rausch.de/schokolade/Wer Amazon mag: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VWK0ZL3MN3ZTLiberapay: https://liberapay.com/heluecht/donateBTC: 1AtJ9JVysdhWjSs5qQvp7Xt9xFdjMKSSA7BCH: qpjg2gwgr35fgz3dxy6lcpw3lt4szrfgev90uk3tfv Politische Ansichten=Mitglied in der Piratenpartei Deutschland
5677,023
lpb@xn--baw-joa.socialLpB Baden-Württemberg
lpb@xn--baw-joa.social  [follow]
Wir sind die Landeszentrale für politische Bildung BaWü. Seit 50 Jahren bringen wir Euch politische Bildung: an Schulen & an andere Orte, persönlich, gedruckt oder digital - jetzt auch hier auf Mastodon!
27496
lpb@bawü.socialLpB Baden-Württemberg
lpb@bawü.social  [follow]
Wir sind die Landeszentrale für politische Bildung BaWü. Seit 50 Jahren bringen wir Euch politische Bildung: an Schulen & an andere Orte, persönlich, gedruckt oder digital - jetzt auch hier auf Mastodon!
21692
fries@bildung.socialRüdiger Fries
fries@bildung.social  [follow]
Politische Medienbildung - 21. Jhdt. - Open - Netzwerke
18283
lpb@dizl.deLpB Baden-Württemberg
lpb@dizl.de  [follow]
Wir sind die Landeszentrale für politische Bildung BaWü. Wir bringen euch politische Bildung: an Schulen & an andere Orte, persönlich, gedruckt oder digital - jetzt auch hier auf Mastodon!
1684
netzpolitik@loma.mlinoffiziell|Netzpolitik
netzpolitik@loma.ml  [follow]
Netzpolitik (auch Digitalpolitik) bezeichnet im Kern ein Politikfeld um netzkulturelle, medienpolitische und medienrechtliche Fragen.Der Begriff war ursprünglich als Metapher gebildet worden für die Entwicklungen und Kontroversen, mit denen die global vernetzten digitalen Medientechnologien und ihre Anwendungen sich in gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und politische Handlungsfelder einschreiben. In der Netzpolitik verbinden sich seit Mitte der 2000er-Jahre zwei Denkschulen: Die ursprünglich aus dem Liberalismus entwickelten Freiheitsrechte in Gestalt der Grundrechte und der Bürgerrechte sowie die aus der Netzkultur entstandenen Vorstellungen eines freien, offenen und selbstbestimmten Internets als eines gesellschaftlichen und politischen Raums. Als Querschnittsmaterie umfasst die Netzpolitik in einem weiteren Sinne alle gesellschaftlichen Bereiche, die von der Digitalisierung betroffen sind. Prägende Begriffe aus der jüngeren Debatte sind beispielsweise die Zukunft der Arbeit einschließlich ihrer sozialpolitischen Auswirkungen („Industrie 4.0“) oder die staatliche und private Überwachung der Internetnutzung („Snowden-Affäre“).In Deutschland wird im Anschluss an die Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestags sowie an die Digitale Agenda der deutschen Bundesregierung und der Europäischen Union zunehmend auch von Digitalpolitik gesprochen. Veröffentlichung unter https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/ Titel/Beschreibung=netzpolitik.org ist eine deutschsprachige Nachrichten-Website zu digitalen Freiheitsrechten und anderen netzpolitischen Themen und befasst sich unter anderem mit staatlicher Überwachung, Open-Source-Software, Telekommunikationsgesetzen sowie schöpferische
151603
ravenbird@squeet.meRavenbird Ⓐ 😷
ravenbird@squeet.me  [follow]
#Freiheit ✔#Anarchismus ✔#Antifaschismus ✔#Naturbezogen ✔#Freiheitsliebend ✔#Philosophisch ✔#Technologie ✔#Linux ✔#FLOSS ✔Schaut Euch darüber hinaus einfach ein wenig meine Beiträge an und scheut Euch nicht zu fragen wenn etwas nicht klar ist. Ihr könnt mich auch gerne in Beiträgen erwähnen. Das geht auch wenn wir noch nicht miteinander Teilen.MottoEinzig der Mensch selbst setzt seinem Denken Grenzen!Weitergesagte BeiträgeÖffentlich eingestellte Beiträge anderer die ich interessant oder gut finde sage ich weiter. Allerdings lösche ich die weitergesagten Beiträge bei mir im Normalfall nach einem oder zwei Tagen wieder. Es macht also keinen großen Sinn dort groß Kommentare zu hinterlassen, da diese zusammen mit den Beiträgen gelöscht werden und ich auch nicht darauf reagieren werde. Stellt Kommentare also bitte beim Originalbeitrag ein. Danke! 😀Kommentardiskussionen bei meinen BeiträgenIch nehme mir heraus bei den Kommentaren zu meinen Beiträgen das Hausrecht auszuüben. Bitte bleibt beim Thema, werdet nicht beleidigend und tragt dort keine privaten Kleinkriege aus, sonst werde ich die entsprechenden Kommentare kommentarlos löschen und bei Wiederholung betreffende User auf die Ignoreliste setzen! Und nein das ist keine Unterdrückung der Meinungsfreiheit, den jeder kann eigene Beiträge mit eigenen Diskussionen erstellen bei denen ich dann selbst entscheiden kann ob ich mich daran beteilige.InformationenEs gibt zahlreiche Informationsmedien. Manchmal schmeiße ich einen Artikel der mir auffällt in den Stream, aber dass bedeutet nicht das sich da jeder sein eigenes Bild machen muss. Wichtig ist das man das was man ließt kritisch betrachtet und soweit wie möglich mit anderen Quellen abgleicht. Nicht nur ob es wirklich wahr ist, sondern um auch unterschiedliche Sichtweisen zu sehen.» Analyse & Kritik» Direkte Aktion» Jungle World» Indymedia» Lower Class Magazin» re:volt» Syndikalismus's BlogAvatarIch bin schon einige Male gefragt worden wofür mein Avatar/Profilbild steht. Es symbolisiert meine politische Ausrichtung und Ansichten.KontaktXMPP: ravenbird@5222.de(Verschlüsselung via OMEMO)Matrix: @ravenbird:matrix.orgLizenzAlle von mir selbst erstellen Inhalte in Beiträgen und Kommentaren stehen so nicht anders angegeben unter Public Domain Lizenz, sprich sie sind gemeinfrei. Natürlich wäre es schön wenn ich als Autor erwähnt würde. Im Zweifelsfall einfach anfragen! 😀OrtIm Südwesten der BananenrepublikGeschlechtNen Regenbogen scheißendes Einhorn!SonstigesAccount gestartet am: 01. Juni 2021Vorher zu finden unter: ravenbird@nerdpol.ch
1311,931
digitalcourage.de@digitalcourage.videodigitalcourage.de
digitalcourage.de@digitalcourage.video  [follow]
Digitalcourage arbeitet für eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Digitalcourage e.V. (hieß früher mal FoeBuD) setzt sich seit 1987 für Grundrechte und Datenschutz ein. Bei Digitalcourage treffen unterschiedlichste Menschen zusammen, die Technik und Politik kritisch erkunden und menschenwürdig gestalten wollen. Wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Wir wollen keine Gesellschaft, in der Menschen nur noch als Marketingobjekte, Manövriermasse beim Abbau des Sozialstaates oder als potentielle Terroristen behandelt werden. Wir wollen eine lebendige Demokratie. Digitalcourage klärt durch Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge, Veranstaltungen und charmante Aktionen auf. So richtet Digitalcourage jährlich die BigBrotherAwards („Oscars für Datenkraken“) in Deutschland aus. Mit unserem Fachwissen mischen wir uns – auch ungefragt – in politische Prozesse ein.
128280
colomar@social.tchncs.deThomas P.
colomar@social.tchncs.de  [follow]
Für Toots auf Deutsch (z.B. um politische Aktionen und Petitionen oder meine Meinung zu teilen).Englische Beiträge zum Thema FOSS unter @colomar
1061,062
lpbnrw@bildung.socialLpB NRW
lpbnrw@bildung.social  [follow]
Landeszentrale für politische Bildung NRW: Demokratie ist eine mächtige Idee und eine besondere Lebensqualität - Impressum & Kontakt: http://url.nrw/Zg5
9517
eibart@mastodon.socialEi Bart
eibart@mastodon.social  [follow]
Nazihintergrund und Privilegien;traumatisiert und hochsensibel;Ethnologie und Politische Wissenschaften;Niedriglohnsektor und Selbstständigkeit;Boxsport und Kritik der politischen Ökonomie;Antifa und Kommunismus! Pronomen=keine oder alle Sprachen=Deutsch und English Profession=writer and wronger
883,027
stefka@gruene.socialStefka Wiese
stefka@gruene.social  [follow]
#Grüne#Wirtschaftspolitik #ÖkoSozialerUmbau #Verkehrswende #NetzpolitikSocial Media vor allem für politische Themen / darum auch weiter auf Twitter: @StefkaWiese@twitter.com /mehr politische Themen und mehr dazu Kommunizierende hier im Fediverse wären schön / will dafür gern Impulse geben. Ziehe wohl weitgehend von @stefka hierher um. Mal sehen, ob komplett.Habe aber u.a. auch noch den Account @transpolitik. Dort teste ich gerade auch das Crossposten von Twitter.
82208
slowpoke@chaos.socialSlo W. Poke
slowpoke@chaos.social  [follow]
Chronisch politische Nörgelzecke. :anarchistflagblack:🐜ifa: or 🚀➡️☀️Head usually somewhere between stratosphere and outer space. ADHD, mental health, drugs, & more.Benefits from a range of privileges (white/cis/passing het/able-bodied) that really shouldn't exist. Please do call me out on them when necessary.🂡 :asexual_flag: 🂡#transrights
751,146
stefka@mastodon.socialStefka
stefka@mastodon.social  [follow]
@stefka ist nun mein primär genutzter Account.gruene.social ist die #GrüneMastodonInstanz.Hier booste ich die Toots von dort zeitversetzt auf der großen Instanz - reagiere aber selbstverständlich auch .#Grüne#Wirtschaftspolitik #ÖkoSozialerUmbau #Verkehrswende #NetzpolitikSocial Media vor allem für politische Themen / darum auch weiter auf Twitter: @StefkaWiese@twitter.com /Mehr politische Themen und mehr dazu Kommunizierende hier im Fediverse wären schön. Ich will dafür gern Impulse geben.
51131
politik@feddit.dePolitik
politik@feddit.de  [follow]
Konstruktive Diskussionen sind gerne gesehen, jedoch können politische Ansichten schnell die Gemüter erhitzen.Bitte bleibt sachlich,nicht geduldet werden neben den allgemeinen Regeln insbesonderepersönliche Anfeindungen,argumentum ad hominemFür den Austausch radikaler Standpunkte gibt es genügend andere Instanzen.::: spoiler Attribution Icon made by surang:::
5020
queerelations@mastodon.socialgestalt-leben
queerelations@mastodon.social  [follow]
anarcho-bi-queer, gestalt-therapie, job-coaching, politische Kampagnen, zukunftswerkstatt,
31415
rosaluxstiftung@joindiaspora.comRosa Luxemburg Stiftung
rosaluxstiftung@joindiaspora.com  [follow]
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung gehört zu den großen Trägern politischer Bildungsarbeit in Deutschland. Die international agierende Institution versteht sich als Teil der geistigen Grundströmung des demokratischen Sozialismus.[de] Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine der sechs parteinahen politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie steht der Partei DIE LINKE nahe.Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung. Die Stiftung fördert mit ihrer Arbeit eine kritische Gesellschaftsanalyse (http://ifg.rosalux.de/), progressive kulturelle Ansätze sowie die Vernetzung emanzipatorischer Akteure. Sie agiert international im Feld der Entwicklungszusammenarbeit und des gleichberechtigten Dialogs (http://www.rosalux.de/internationale-politik.html) und dokumentiert mit Hilfe des Archivs des demokratischen Sozialismus (http://www.rosalux.de/archiv/archiv-und-bibliothek.html) wichtige Ergebnisse linker Politik. Darüber hinaus fördert sie im Rahmen ihres Studienwerks den wissenschaftlichen Nachwuchs mit Stipendien (http://www.rosalux.de/studienwerk).[en] The Rosa Luxemburg Foundation is one of the largest political education institutions in Germany today and we are committed to the mainstream ideology of democratic socialism. We are a globally acting foundation is a nationwide political education organisation, a discussion forum for critical thought and political alternatives as well a research facility for progressive social analysis.
28106
lichtschnuppe@social.tchncs.deThomas Eber
lichtschnuppe@social.tchncs.de  [follow]
Aus Reutlingen. Aktivist für Bedingungsloses :-)Das "Bedingungslose Grundeinkommen" ist ein Einkommen, das eine politische Gemeinschaft bedingungslos jedem ihrer Mitglieder gewährt.Es sichert die Existenz und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe.Es stellt einen individuellen Rechtsanspruch dar.Schließlich wird das Grundeinkommen ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne Zwang zu Arbeit oder anderen Gegenleistungen garantiert. ☆=https://threema.id/VVHP2DYA ★=https://sozial-guerilla.de ☆=https://bge-community.de ★=https://lug-reutlingen.de
2397
eventbike_zero@links.potsda.mneventbike_zero
eventbike_zero@links.potsda.mn  [follow]
Potsdamer Schüler*innenteam für partizipative und transformative Veranstaltungstechnik.Wir unterstützen politische Aktionen in Potsdam mit Lastenräder der fLotte Potsdam. Eure auch? Fragt einfach mal an.Mitmachen? Ja gern! Entstanden durch=@fffpotsdam Aktiv seit=2019 Teammenschen=etwa 6 + freie helfende Hände
2114
pp-rek@social.yl.msPiratenpartei Rhein-Erft
pp-rek@social.yl.ms  [follow]
Dies ist das Profil der Piratenpartei Deutschland Kreisverband Rhein-Erft, wir freuen uns neben Facebook und Twitter auch auf Friendica präsent zu sein. Politische Ansichten=Sozial - Liberal Kontaktinformationen und Soziale Netzwerke=https://www.facebook.com/PiratenRheinErfthttps://twitter.com/P1R4T3N
2172
phantanews@social.aethercom.dePhantaNews
phantanews@social.aethercom.de  [follow]
Phantanews erzählt über Phantastik in Buch, Film, Fernsehen, Spiel und ähnlichem. Fokus unscharf. Politische Korrektheit nicht garantiert.
1810
bpb_hintergrund@sozen.networkbpb Hintergrund
bpb_hintergrund@sozen.network  [follow]
Ich poste Links zu HIntergrund-Artikeln der Bundeszentrale für politische Bildung
17240
newsphoto@troet.cafeNews-Photo
newsphoto@troet.cafe  [follow]
News-Photo.de lokaler Journalismus aus Hamburg und Dresden. Schwerpunkt politische Bewegungen.
1717
d00773@friendica.utzer.deMichael Gähme
d00773@friendica.utzer.de  [follow]
Exilberliner der seit 2004 in der Schweiz lebt. Seit=1995-12-08 19:21:41 Politische Ansichten=links, desillusioniert Religiöse Ansichten=Atheist Dislikes=Intolleranz, Hass, Windows(tm) Bücher, Literatur=Hitchhikers Guide to the Galaxy Fernsehen=es gibt meist Besseres zu tun, aber wenn es passt der Tatort und gerade auf Netflix(tm) und daher auch aboniert, Startrek Discovery. Hobbies/Interessen=Linux, Elektronik, Töff, Kanu, Garten Arbeit/Anstellung=IT Consultant, "Alter Sack"(tm)isotop, IT Trainer Kontaktinformationen und Soziale Netzwerke=http://www.in-berlin.de/https://www.xing.com/profile/Michael_Gaehme/https://www.linkedin.com/in/michaelgaehme/http://gaehme.name/
1640
raven@anonsys.netRaven
raven@anonsys.net  [follow]
#Freiheit ✔#Anarchismus ✔#Antifaschismus ✔#Naturbezogen ✔#Freiheitsliebend ✔#Philosophisch ✔#Technologie ✔#Linux ✔#FLOSS ✔Schaut Euch darüber hinaus einfach ein wenig meine Beiträge an und scheut Euch nicht zu fragen wenn etwas nicht klar ist. Ihr könnt mich auch gerne in Beiträgen erwähnen. Das geht auch wenn wir noch nicht miteinander Teilen.MottoEinzig der Mensch selbst setzt seinem Denken Grenzen!Weitergesagte BeiträgeÖffentlich eingestellte Beiträge anderer die ich interessant oder gut finde sage ich weiter. Allerdings lösche ich die weitergesagten Beiträge bei mir im Normalfall nach einem oder zwei Tagen wieder. Es macht also keinen großen Sinn dort groß Kommentare zu hinterlassen, da diese zusammen mit den Beiträgen gelöscht werden und ich auch nicht darauf reagieren werde. Stellt Kommentare also bitte beim Originalbeitrag ein. Danke! 😀Kommentardiskussionen bei meinen BeiträgenIch nehme mir heraus bei den Kommentaren zu meinen Beiträgen das Hausrecht auszuüben. Bitte bleibt beim Thema, werdet nicht beleidigend und tragt dort keine privaten Kleinkriege aus, sonst werde ich die entsprechenden Kommentare kommentarlos löschen und bei Wiederholung betreffende User auf die Ignoreliste setzen! Und nein das ist keine Unterdrückung der Meinungsfreiheit, den jeder kann eigene Beiträge mit eigenen Diskussionen erstellen bei denen ich dann selbst entscheiden kann ob ich mich daran beteilige.InformationenEs gibt zahlreiche Informationsmedien. Manchmal schmeiße ich einen Artikel der mir auffällt in den Stream, aber dass bedeutet nicht das sich da jeder sein eigenes Bild machen muss. Wichtig ist das man das was man ließt kritisch betrachtet und soweit wie möglich mit anderen Quellen abgleicht. Nicht nur ob es wirklich wahr ist, sondern um auch unterschiedliche Sichtweisen zu sehen.» Analyse & Kritik» Direkte Aktion» Jungle World» Indymedia» Lower Class Magazin» re:volt» Syndikalismus's BlogAvatarIch bin schon einige Male gefragt worden wofür mein Avatar/Profilbild steht. Es symbolisiert meine politische Ausrichtung und Ansichten.LizenzAlle von mir selbst erstellen Inhalte in Beiträgen und Kommentaren stehen so nicht anders angegeben unter Public Domain Lizenz, sprich sie sind gemeinfrei. Natürlich wäre es schön wenn ich als Autor erwähnt würde. Im Zweifelsfall einfach anfragen! 😀GeschlechtNen Regenbogen scheißendes Einhorn!
1612
sozialwahlstreik@mastodon.socialSozialWahlStreik.de
sozialwahlstreik@mastodon.social  [follow]
Die Einführung von Online-Wahlen ist ein Demokratie-Downgrade und ein Sprung zurück ins 19. Jahrhundert, weil die Stimmberechtigten die Richtigkeit des Wahlergebnisses nicht mehr nachvollziehen können.Ein #SozialWahlStreik ist das einzig wirksame politische Mittel gegen Einführung von #eVoting in der Bundesrepublik.
1513
tagesschau@loma.ml(Inof.) Tagesschau 20 Jahre
tagesschau@loma.ml  [follow]
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer und was war damals wichtig? Eine Zeitreise.
1577
eimoh@links.potsda.mnEimoh
eimoh@links.potsda.mn  [follow]
interessiert sich für queerfeministische Comics, Polizeikritik, politische Philosophie, improvisierte DIY-Ideen und Lesbenkram.
143
hausteva@mastodon.socialEva Marlene Hausteiner
hausteva@mastodon.social  [follow]
#neuhier Politische Theorie etc.
143
bge_fanclub@social.tchncs.deBGE Fanclub
bge_fanclub@social.tchncs.de  [follow]
Alles rund um das Thema Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE/UBI)Memes, Links, Gruppen und das Bündnis GrundeinkommenDas "Bedingungslose Grundeinkommen" ist ein Einkommen, das eine politische Gemeinschaft bedingungslos jedem ihrer Mitglieder gewährt.Es sichert die Existenz und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe.Es stellt einen individuellen Rechtsanspruch dar.Schließlich wird das Grundeinkommen ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne Zwang zu Arbeit oder anderen Gegenleistungen garantiert HomePage=https://bge-fanclub.de Hier findest Du Memes, eine BGE-Map, Termine, Links und Kommunikationswege, …, rund um das Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen". Community=https://bge-community.de Die Plattform für das Bündnis Grundeinkommen. (HumHub) Bündnis=https://buendnis-grundeinkommen.de Die Ein-Themen-Partei, die sich für die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) einsetzt. Reutlingen=https://bge.4m2.net BGE-Gruppe Reutlingen
1212
tigerinflow@libranet.deMichael Georgi
tigerinflow@libranet.de  [follow]
Werde Michael genannt, geboren im Jahr des Tiger's und wandle auf dem Weg, des Tao (Weg). Gehöre keiner Gemeinschaft an, habe keine politische Richtung, halte sehr viel von Demut, helfen und dienen. Sehe wie Gandhi die Welt als ganzes und interessiere mich für Prozesse des Sozialen, Kulturellen und wirtschaftlichen Lebens. Daher liebe ich die Open Source Bewegung und suche etwas ähnliches Beruflich. Dabei erinnere ich mich an die Worte vom großen Manager von Manchester United, Sir Alex Ferguson. "Niemand ist größer als der Verein."
1221
gtop@squeet.meGTOP
gtop@squeet.me  [follow]
Politische Ansichten=abstención infantil Religiöse Ansichten=Todas, todas sirven Kontaktinformationen und Soziale Netzwerke=Friendica/squeet.me___gtop@squeet.me (Principal)XMPP__________________GTOP@suchat.orgGNU/Quitter.se________quitter.se/gtopLibertree_______________ffp@maple.libertree.orgHUBZilla_______________gtop@hubzilla.siteXMPP/Movim__________gtop@movim.eumastodon.social_______@GTOPriot.im_________________@GTOX:matrix.orgPump.io_________________GTOP@mipump.esDiaspora______________gtop@diasp.eu
11378
der_freistaatler_channel@gegenstimme.tvDer Freistaatler
der_freistaatler_channel@gegenstimme.tv  [follow]
ch bin der Freistaatler, auf diesen Kanal werdet ihr nur wenige Inhalte finden. Mir ist es wichtig nicht nur meine Meinung zu vertreten, sondern auch das dahinterstehende wissen zu vermitteln. Daher erstelle ich nicht nur Politische oder Persönliche sondern auch Wissens Videos. Hier der Link zu meinen Bitchute Kanal, wo ihr alle Videos zensurfrei sehen könnt: https://www.bitchute.com/channel/der-freistaatler/
1015
askfedi@lemmy.schuerz.atFragen rund ums Fediverse
askfedi@lemmy.schuerz.at  [follow]
Das ist eine deutschsprachige CommunityDa das Fediverse gerade einen großen Ansturm erlebt, und viele Fragen auftauchen, die auch immer wieder beantwortet werden müssen... Hier gibt es nun eine Community auf Lemmy, wo man sich über Fragen zum Fediverse austauschen kann.Lemmy ist ähnlich wie Reddit ein Link-Aggregator mit Bewertungen... Wenn es also Fragen oder schon vorgefertigte Antworten auf Websites gibt... nur rein damit. URL posten, Überschrift, Beschreibung/Frage und ab die Post.Die Beträge, wie auch die Antworten können dann mittels Kommentaren und Votings rauf und runtergereiht werden.Das Folgen der Community kann sowohl von anderen Lemmy-Instanzen aber auch von Mastodon und Friendica aus erfolgen. Genauso könnt ihr von Mastodon und Friendica, wie auch von anderen Lemmy-Instanzen hier kommentieren und neue Beiträge einstellen. Ihr müsst nur die Community mit dem Handle in die Suchleiste eures Heim-Dienstes (dort wo ihr euren Account registriert habt) eingeben und suchen... dann kann man schon "Folgen".Bitte, wie auf der ganzen Instanz gültig, auch hier die Regeln: Es sind primär Fragen rund um das Handling des Fediverse das Thema. Wie mach ich dies, welche Dienste gibt es, wie finde ich neue Accounts, wie blocke ich jemanden usw.Zum Philosophieren, politische Diskussionen, oder gar die Verbreitung irgendwelcher Ideologien oder von div. NSFW-Content sucht euch bitte eine andere Community. Ich scheue nicht davor User die das probieren oder ständig Unruhe stiften, auch rasch zu blockieren.
72
bdkj-dv-koeln@im.allmendenetz.deBDKJ DV Köln
bdkj-dv-koeln@im.allmendenetz.de  [follow]
Unter dem Wahlspruch Einheit in Vielfalt wurde der BDKJ 1947 gegründet, um der katholischen Jugend mit einem schlagkräftigen Bund eine hörbare Stimme in Kirche, Staat und Gesellschaft zu geben. Seine Mitgliedsverbände sind durchgehend demokratisch strukturiert. Kinder und Jugendliche bestimmen selbst ihre Leitung, ihre Projekte und Aktionen, junge Erwachsene übernehmen ehrenamtlich Verantwortung, indem sie ihr Mandat ausüben und ihre Gruppen und Verbände leiten und vertreten. Männer und Frauen teilen sich die Macht durch geschlechtsparitätisch besetzte Ämter.der Deutschen ...Wir sind nicht nur Anbieter von außerschulischer Jugendbildung, Freizeitangeboten, gruppenpädagogischer Arbeit und Projekten. Als freie Träger der Jugendhilfe haben wir den gesetzlichen Auftrag, Staat und Gesellschaft mitzugestalten und unsere Anliegen in politische Entscheidungsprozesse einzubringen. Orientiert an der Botschaft Jesu Christi vom Reich Gottes engagieren wir uns gegen lebensfeindliche Strukturen wie Kinderarmut, Extremismus oder Umweltzerstörung und für eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft – insbesondere für bessere Bedingungen des Aufwachsens.Katholischen …Wir sind ein Teil der Kirche. Im Spannungsfeld zwischen unserer Autonomie und der Verbundenheit mit dem Erzbistum sind wir Jugendverbände der Ort, an dem Kinder und Jugendliche frei und eigenständig die Botschaft Jesu Christi kennenlernen können. Durch die jugendgemäße Feier der Liturgie, die Verkündigung des Glaubens in jugendgerechter Sprache und unser politisches Engagement setzen wir die kirchliche Option für die Jugend um und fordern sie zugleich weiter ein. In der weltweiten Verbundenheit der Kirche leben wir Solidarität mit Gleichaltrigen in anderen Ländern - nicht nur beim Weltjugendtag.JugendJenseits von Elternhaus und Schule brauchen wir jungen Menschen Freiräume: Orte, an denen wir ungestört zusammenkommen, Freizeit gestalten oder Aktivitäten planen und umsetzen können. Mit der Komprimierung von Schul- und Studienzeiten, Ausweitung der Ganztagsschule, Schließung von Pfarrheimen und Jugendhäusern schrumpfen diese Orte zusammen.Mehr denn je sind Kinder und Jugendliche auf Jugendverbände angewiesen, in denen sie nicht bloß „Zielgruppe“ sind. Hier handeln wir selbst, übernehmen Führung und Verantwortung, bestimmen als Heranwachsende die Politik, die Pädagogik und die Pastoral unseres Verbandes in eigener Verantwortung. Die dabei erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert sowohl für uns selbst als auch für Kirche und Gesellschaft.
768
lowerclassmag@open.tubelowerclassmag
lowerclassmag@open.tube  [follow]
Seit 2013 veröffentlichen wir auf unserem Portal politische Reportagen, Interviews, Analysen und Polemiken. Ohne große Mäzene, finanzkräftige Förderer oder Firmen als Sponsoren haben wir dabei aus Gegenden berichtet, in die sich die Korrespondenten der Konzernmedien selten wagen: Von den Barrikaden des Gezi-Aufstandes in der Türkei, aus den rechten Massenmobilisierungen des ukrainischen Maidan und aus dem Krieg in Syrien und im Irak. Im In- wie im Ausland versuchen wir, denen eine Stimme zu geben, die aufbegehren, die rebellieren und die für eine bessere Welt eintreten. Wir begreifen uns als Teil einer Gegenöffentlichkeit sowohl gegen den Mainstream wie auch gegen die rechten Rattenfänger. Für uns muss linker Journalismus wieder lernen, nach oben zu treten – gegen die Mächtigen.
71
fritz@muenchen.socialfritz
mein Profil, meine Projekte, raete-baiern, Forumtheater
fritz@muenchen.social  [follow]
Gestalttherapeut und Theaterpädagoge, Job-Coach, Supervisor, politische Kampagnen, Moderation
638
landesfilmdienstsachsen@mastodon.socialLandesfilmdienst Sachsen
landesfilmdienstsachsen@mastodon.social  [follow]
Medienbildung, filmkulturelle Arbeit, mediengestützte politische Bildung, E-Learning.
61
eszett@m.cmx.imß
eszett@m.cmx.im  [follow]
A rebel kid.Freiheit/Demokratie/Feminismus/Politische Linke是 Eszett 不是 Beta ;) 📍=D-land NeoDB=https://neodb.social/users/eszett@m.cmx.im/
5186
hiltastr_channel@peertube.netzbegruenung.deNutze das Grüne Netz in deiner politischen Arbeit!
hiltastr_channel@peertube.netzbegruenung.de  [follow]
**Du bist Vorstandsmitglied einer Gliederung** oder Arbeitsgemeinschaft, oder willst als engagiertes Mitglied die Digitalisierung in deinem Ortsverband voranbringen? Dann stellen sich dir vielleicht auch diese Fragen: 🌻 Wie kann ich eine online-Sitzung über das **GRÜNE NETZ** planen und durchführen? 🌻 Wie mobilisiere ich die Mitglieder meines Ortsverbandes für gemeinsame Aktivitäten? 🌻 Wie führe ich Neumitglieder in die Parteiarbeit ein? 🌻 Wie nutze ich das **GRÜNE NETZ** für unseren Wahlkampf? Das **GRÜNE NETZ** bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten für deine politische Arbeit. Das größte Potential dabei ist, dass du sowohl mit Partei-Mitgliedern aus deinem Orts-Verband als auch aus ganz Deutschland zusammenarbeiten kannst. Datenschutz-konform, parteiintern.
53
meinesuedstadt@im.allmendenetz.deMeineSüdstadt (inoffiziell)
meinesuedstadt@im.allmendenetz.de  [follow]
Ob Flohmarkt, Straßenfest oder Theaterpremiere; Konzerte, Ausstellungen oder Neueröffnungen; politische Aufregerthemen, Fahrverbote oder zu wenig Fahrradstellplätze – die vier Rubriken Politik, Gesellschaft, Kultur und Familie berichten über alles Wissenswerte, was die Südstadt bewegt. Neben interessanten Geschichten aus dem Veedel und Beiträgen zu komplexen Themen finden ebenso Fakten, Hintergründe, Meinungen und Kommentare ihren Platz auf meinesuedstadt.de.Aufgeschnappt – Nachrichten fürs VeedelSo bunt wie die Südstadt sind auch die Themen: Das 2010 gegründete, hyperlokale Nachrichtenportal greift Begebenheiten auf, die Menschen in der Südstadt interessieren, die direkt vor der Haustür oder auf den Straßen des Viertels zwischen Barbarossaplatz und Rhein, Dom und Bayenthal passieren. Die meisten klassischen Medien sind nicht so dicht an den Stadtteil-Geschichten dran, diesen Vorteil nutzt das Redaktionsteam von »Meine Südstadt«.Das ‚Meine Südstadt‘-Kollektiv aus professionellen AutorInnen, kreativen Mediengestaltern und engagierten SchreiberInnen, trifft sich regelmäßig im Hofgebäude der Rolandstraße. Alle zusammen wollen Dinge hinterfragen, Probleme benennen und Zusammenhänge erklären. Neutral und unabhängig oder manchmal subjektiv und kontrovers – je nachdem, welche Themen die Südstadt gerade bewegen.
5315
politik-teufel100@meinungsschauspieler.dePolitik-Teufel100
politik-teufel100@meinungsschauspieler.de  [follow]
Über sich selbst etwas zu schreiben ist immer ziemlich schwer. Ich versuche es dennoch einmal: Ich bin Jahrgang 82, wurde damals noch in der DDR geboren und somit seit 1991 Heimatlos 😉 - natürlich nicht wirklich, denn ich bin in der BRD genauso zu Hause und fühle mich genauso unwohl. Meine politische Richtung ist Links. Vor langer Zeit war ich ein Mitglied der SPD, aber die Partei ist mehr fremd geworden und derzeit tendiere ich wohl mehr zur Linkspartei.
5223
semaforstiftung@mastodon.socialsémafor stiftung
Kongress, Twitter
semaforstiftung@mastodon.social  [follow]
Wir sind die erste politische Stiftung mit Ständiger Online-Mitgliederversammlung — Linksprogressiv, Pro-Europäisch, Post-Peak-Labour.Und wir veranstalten den praxisorientierten Kongress #eVoteCon zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen:→ @eVoteCon→ http://eVoteCon.de Website=http://sémafor-stiftung.de
57
stadtparkdachs@graz.socialStadtpark Dachs
stadtparkdachs@graz.social  [follow]
Ich bin ein einfacher Dachs der politische Streetart und Aktionen dokumentiert. Aktuell hauptsächlich in Graz aber vielleicht auch bald in deiner Stadt! ;)Schickt mir immer gerne Fotos von Graffiti/s die ihr seht!Das ist der deutschsprachige Account.For English see: @stadtparkdachs Quellen für Posts=linktr.ee/stadtparkdachs
54
desperto@opensocial.atdesperto
desperto@opensocial.at  [follow]
¡Despertó!Las señales abiertas de América LatinaNuestro programa de radio »¡Despertó! Las señales abiertas de América Latina« tiene como principal objetivo darle voz a los múltiples movimientos sociales, feministas y medioambientales en América Latina.Con un enfoque en las diversas organizaciones, sus protagonistxs, demandas y modelos alternativos buscamos informar, analizar y documentar sus manifestaciones y formas de trabajo. El programa constituye también un espacio abierto para aquellos colectivos que apoyan con sus actividades a los diferentes movimientos sociales que en América Latina luchan para lograr cambios sociales y políticos.Arriba lxs que luchan. ¡Despertó! Las señales abiertas de América Latina Por la 93.0 en Hamburg cada 3er sábado del mes o por streaming.----¡Aufgewacht!Die offenen Frequenzen LateinamerikasDie Radiosendung »¡Aufgewacht! Die offenen Frequenzen Lateinamerikas« hat zum Ziel, den vielfältigen sozialen, feministischen und Umweltbewegungen in Lateinamerika eine Stimme zu geben.Mit einem Fokus auf die verschiedenen Organisationen, ihre Protagonist*innen, Forderungen und alternativen Modelle suchen wir, über ihre Erscheinungs- und Arbeitsformen zu informieren, diese zu analysieren und zu dokumentieren. Das Programm stellt auch einen offenen Raum für jene Kollektive dar, die mit ihren Aktivitäten die verschiedenen sozialen Bewegungen unterstützen, die in Lateinamerika für soziale und politische Veränderungen kämpfen.Auf die, die kämpfen.¡Aufgewacht! Die offenen Frequenzen LateinamerikasAuf 93,0 in Hamburg jeden 3. Samstag im Monat oder per Streaming.
44
herb_foxley@pirati.caHerbert Förster
herb_foxley@pirati.ca  [follow]
Heimatort=Frankfurt Politische Ansichten=Piratenpartei Deutschland Religiöse Ansichten=Atheist Likes=http://www.earthlings.de/http://www.cacert.org/https://www.gnupg.org/
492
omit9870@troet.cafeOMIT9870
omit9870@troet.cafe  [follow]
Hier gibts nur Nerd stuff zu Games, Musik, Animes und Technik!für Politische Inhalte ist dies der falsche Acc aber meine Haltung bleibt gleichTimoHe/him23Metal/PunkGer/Eng
461
2inmz@mastodon.socialZwei in Mainz Podcast
Instagram, Facebook, Twitter, Web
2inmz@mastodon.social  [follow]
Tamara Müller und Markus Stein: Zwei Landtagsabgeordnete aus Rheinland-Pfalz diskutieren über politische Themen in Deutschland und RLP. Mit dabei sind bei bestimmten Themen auch ausgewählte Gäste. Und natürlich sollen auch eure Fragen nicht zu kurz kommen. In jeder Folge wollen wir auf ausgewählte Fragen eingehen.Also, wenn ihr wollt, meldet euch mit euren Fragen bei Bedarf einfach per E-Mail unter fragen@zwei-in-mainz.deStay tuned!Tamara und Markus
34
meinesuedstadt@lokal.socialMeineSüdstadt (inoffiziell)
meinesuedstadt@lokal.social  [follow]
Ob Flohmarkt, Straßenfest oder Theaterpremiere; Konzerte, Ausstellungen oder Neueröffnungen; politische Aufregerthemen, Fahrverbote oder zu wenig Fahrradstellplätze – die vier Rubriken Politik, Gesellschaft, Kultur und Familie berichten über alles Wissenswerte, was die Südstadt bewegt. Neben interessanten Geschichten aus dem Veedel und Beiträgen zu komplexen Themen finden ebenso Fakten, Hintergründe, Meinungen und Kommentare ihren Platz auf meinesuedstadt.de.Aufgeschnappt – Nachrichten fürs VeedelSo bunt wie die Südstadt sind auch die Themen: Das 2010 gegründete, hyperlokale Nachrichtenportal greift Begebenheiten auf, die Menschen in der Südstadt interessieren, die direkt vor der Haustür oder auf den Straßen des Viertels zwischen Barbarossaplatz und Rhein, Dom und Bayenthal passieren. Die meisten klassischen Medien sind nicht so dicht an den Stadtteil-Geschichten dran, diesen Vorteil nutzt das Redaktionsteam von »Meine Südstadt«.Das ‚Meine Südstadt‘-Kollektiv aus professionellen AutorInnen, kreativen Mediengestaltern und engagierten SchreiberInnen, trifft sich regelmäßig im Hofgebäude der Rolandstraße. Alle zusammen wollen Dinge hinterfragen, Probleme benennen und Zusammenhänge erklären. Neutral und unabhängig oder manchmal subjektiv und kontrovers – je nachdem, welche Themen die Südstadt gerade bewegen.
30
phantanews@fri.aethercom.dePhantaNews
phantanews@fri.aethercom.de  [follow]
Phantanews erzählt über Phantastik in Buch, Film, Fernsehen, Spiel und ähnlichem. Fokus unscharf. Politische Korrektheit nicht garantiert.
3237
regenpfeifer@friends.regenpfeifer.netHermann Josef Eckl
Kontaktinformationen und Soziale Netzwerke
regenpfeifer@friends.regenpfeifer.net  [follow]
Hier teilt und diskutiert der »regenpfeifer«, Hermann Josef Eckl, Gedanken zu Philosophie & Theologie, Literatur, Politik & Gesellschaft oder auch einfach nur zu Dingen, die er aus dem Tagesgeschehen aufgespießt hat. Heimatort=Straubing Familienstand=Single Politische Ansichten=Wer mich kennt, der kennt sie. Religiöse Ansichten=Christ und Freigeist. Musikalische Interessen=Barock, Klassik, Romantik, Moderne, Jazz Bücher, Literatur=J. W. Goethe, Friedrich Hölderlin, E.T.A. Hoffmann, Heinrich Heine, Bert Brecht, Hermann Hesse, Paul Celan, Rose Ausländer, Sarah Kirsch; Henry Fielding, Samuel Beckett, Les Murray; Halldor Laxness, Tomas Tranströmer; Marcel Proust u.v.m. Arbeit/Anstellung=Berufliche Tätigkeit in der kirchlichen Jugendarbeit und Hochschulseelsorge. Schule/Ausbildung=Studium in Regensburg, Freiburg/Br. und Münster/Westf.
36
vovo_on_masto@mastodontech.deVoVo.on.Mastodon
vovo_on_masto@mastodontech.de  [follow]
Hi, ich tröte hier mindestens einmal die Woche über aktuelle Politische Themen 💙💛
34
anstalt@loma.mlinoffizielle|Die Anstalt
anstalt@loma.ml  [follow]
Die Anstalt ist eine politische Kabarettsendung, die vom deutschen Fernsehsender ZDF seit dem 4. Februar 2014 ausgestrahlt wird. Sie gilt als Nachfolger von Neues aus der Anstalt, die am 1. Oktober 2013 zum letzten Mal gezeigt wurde. Durch die Sendung führen die Kabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner. Zu ihnen gesellen sich bekannte Gäste aus dem Bereich der Kleinkunst. Regisseur der Sendung ist Frank Hof.
289
bdkj-dv-koeln@lokal.socialBDKJ DV Köln
bdkj-dv-koeln@lokal.social  [follow]
Unter dem Wahlspruch Einheit in Vielfalt wurde der BDKJ 1947 gegründet, um der katholischen Jugend mit einem schlagkräftigen Bund eine hörbare Stimme in Kirche, Staat und Gesellschaft zu geben. Seine Mitgliedsverbände sind durchgehend demokratisch strukturiert. Kinder und Jugendliche bestimmen selbst ihre Leitung, ihre Projekte und Aktionen, junge Erwachsene übernehmen ehrenamtlich Verantwortung, indem sie ihr Mandat ausüben und ihre Gruppen und Verbände leiten und vertreten. Männer und Frauen teilen sich die Macht durch geschlechtsparitätisch besetzte Ämter.der Deutschen ...Wir sind nicht nur Anbieter von außerschulischer Jugendbildung, Freizeitangeboten, gruppenpädagogischer Arbeit und Projekten. Als freie Träger der Jugendhilfe haben wir den gesetzlichen Auftrag, Staat und Gesellschaft mitzugestalten und unsere Anliegen in politische Entscheidungsprozesse einzubringen. Orientiert an der Botschaft Jesu Christi vom Reich Gottes engagieren wir uns gegen lebensfeindliche Strukturen wie Kinderarmut, Extremismus oder Umweltzerstörung und für eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft – insbesondere für bessere Bedingungen des Aufwachsens.Katholischen …Wir sind ein Teil der Kirche. Im Spannungsfeld zwischen unserer Autonomie und der Verbundenheit mit dem Erzbistum sind wir Jugendverbände der Ort, an dem Kinder und Jugendliche frei und eigenständig die Botschaft Jesu Christi kennenlernen können. Durch die jugendgemäße Feier der Liturgie, die Verkündigung des Glaubens in jugendgerechter Sprache und unser politisches Engagement setzen wir die kirchliche Option für die Jugend um und fordern sie zugleich weiter ein. In der weltweiten Verbundenheit der Kirche leben wir Solidarität mit Gleichaltrigen in anderen Ländern - nicht nur beim Weltjugendtag.JugendJenseits von Elternhaus und Schule brauchen wir jungen Menschen Freiräume: Orte, an denen wir ungestört zusammenkommen, Freizeit gestalten oder Aktivitäten planen und umsetzen können. Mit der Komprimierung von Schul- und Studienzeiten, Ausweitung der Ganztagsschule, Schließung von Pfarrheimen und Jugendhäusern schrumpfen diese Orte zusammen.Mehr denn je sind Kinder und Jugendliche auf Jugendverbände angewiesen, in denen sie nicht bloß „Zielgruppe“ sind. Hier handeln wir selbst, übernehmen Führung und Verantwortung, bestimmen als Heranwachsende die Politik, die Pädagogik und die Pastoral unseres Verbandes in eigener Verantwortung. Die dabei erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert sowohl für uns selbst als auch für Kirche und Gesellschaft.
210
bpb_de@beta.birdsite.livebpb.de
Official
bpb_de@beta.birdsite.live  [follow]
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Unser Auftrag seit 1952: Demokratie stärken - Zivilgesellschaft fördern. RTs ≠ endorsements
2383
bpb_de@bird.evilcyberhacker.netbpb.de
Official
bpb_de@bird.evilcyberhacker.net  [follow]
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Unser Auftrag seit 1952: Demokratie stärken - Zivilgesellschaft fördern. RTs ≠ endorsements
2120
entry@polittimeline.dePolit-Timeline
entry@polittimeline.de  [follow]
Polit-Timeline soll helfen, besondere politische Themen, Ereignisse oder sonstige Fakten werbefrei festzuhalten, so dass diese weder in Vergessenheit geraten, noch manipuliert Einfluss auf die politische Entscheidung der Menschen vornehmen koennen.
24
fuer-nippes@im.allmendenetz.deFür Nippes e.V. (inoffiziell)
fuer-nippes@im.allmendenetz.de  [follow]
Der Bürgerverein „Für Nippes e.V.“ wurde im Jahre 2002 gegründet. Der Initialfunke war ein vom Bürgeramt Nippes initiierter Runder Tisch mit Bürgern aller Schichten und Interessen. Die Klammer für alle Beteiligten war das gemeinsame Ziel: Die Lebensqualität im Stadtteil Nippes zu verbessern, Gutes weiterzuentwickeln und Neues qualifiziert zu unterstützen.Im Juni 2012 feierte der Verein auf dem Schillplatz bei Kaffee und Crepes sein 10-jähriges Bestehen. In dieser Dekade haben die Aktiven erstaunlich viel auf die Beine gestellt:Bekannt gemacht hat den Bürgerverein der erstmals im Dezember 2003 veranstaltetet Nikolausmarkt auf dem Schillplatz. 2008 und 2011 fanden in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Nippes und dem Stadtteilbüro für Nippes zwei Herbstfeste statt. Um das Erscheinungsbild insbesondere der Neusser Straße zu verbessern, wurde 2005 bis 2007 ein Stadtteilmanagement durchgeführt. Fortgesetzt wurde das Thema Stadtgestaltung bei zwei bisher durchgeführten Stadtteilwerkstätten zur Gürtelstraße unter der Hochbahn und zur Haltestelle Geldernstraße/Parkgürtel. Der Herausgeber des gleichnamigen Stadtteilmagazin „Für Nippes“ (gegründet 2009) arbeitet eng mit dem Verein zusammen und ermöglicht die Veröffentlichung der Vereinsaktivitäten viermal im Jahr. Äußerst beliebt ist auch die Buchbude, die im Sommer 2011 auf dem Hof des Bürgerzentrums Altenberger Hof eingeweiht wurde. Ende 2011 wurde mit Geld aus der „Bettensteuer“ rund 40 Beete entlang der Neusser Straße mit Rosen, Tulpen und Bergilex bepflanzt, um die Haupteinkaufsstraße ein wenig grüner zu gestalten. Bereits im Frühjahr 2009 spendete der Bürgerverein rund 3000 Euro für die Umgestaltung eines Spielplatzes am Wartburgplatz. Dieser wurde dann Ende 2013 umgebaut. Am 05. April 2014 veranstaltet der Verein ein bis dato noch nicht dagewesenes Straßenfest unter dem Motto „Heute & Morgen“, mit dem Themenschwerpunkt „Klimastraße – Klimaschutz“.Dieses Straßenfest wird jedes Jahr vom Verein veranstaltet. Näheres zu diesem Fest, kann auf der eigens dafür eingerichteten Webseite www.klimastrasse-koeln.de nachgelesen werden.Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Überschüsse aus Veranstaltungen und Aktionen kommen unmittelbar Institutionen und Initiativen im Stadtbezirk Nippes zu Gute.Mitglieder können Einzelpersonen, aber auch Firmen und politische Parteien sowie Interessengruppen werden. Zur Zeit beträgt der Mitgliedsbeitrag 20,00 Euro Mindestbeitrag im Jahr, nach oben sind allerdings keine Grenzen gesetzt.Die jährliche Mitgliederversammlung wählt aus Ihren Reihen einen Vorstand für die Dauer von zwei Jahren. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins und trifft die Entscheidungen zwischen den Mitgliederversammlungen.
20
fuer-nippes@lokal.socialFür Nippes e.V. (inoffiziell)
fuer-nippes@lokal.social  [follow]
Der Bürgerverein „Für Nippes e.V.“ wurde im Jahre 2002 gegründet. Der Initialfunke war ein vom Bürgeramt Nippes initiierter Runder Tisch mit Bürgern aller Schichten und Interessen. Die Klammer für alle Beteiligten war das gemeinsame Ziel: Die Lebensqualität im Stadtteil Nippes zu verbessern, Gutes weiterzuentwickeln und Neues qualifiziert zu unterstützen.Im Juni 2012 feierte der Verein auf dem Schillplatz bei Kaffee und Crepes sein 10-jähriges Bestehen. In dieser Dekade haben die Aktiven erstaunlich viel auf die Beine gestellt:Bekannt gemacht hat den Bürgerverein der erstmals im Dezember 2003 veranstaltetet Nikolausmarkt auf dem Schillplatz. 2008 und 2011 fanden in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Nippes und dem Stadtteilbüro für Nippes zwei Herbstfeste statt. Um das Erscheinungsbild insbesondere der Neusser Straße zu verbessern, wurde 2005 bis 2007 ein Stadtteilmanagement durchgeführt. Fortgesetzt wurde das Thema Stadtgestaltung bei zwei bisher durchgeführten Stadtteilwerkstätten zur Gürtelstraße unter der Hochbahn und zur Haltestelle Geldernstraße/Parkgürtel. Der Herausgeber des gleichnamigen Stadtteilmagazin „Für Nippes“ (gegründet 2009) arbeitet eng mit dem Verein zusammen und ermöglicht die Veröffentlichung der Vereinsaktivitäten viermal im Jahr. Äußerst beliebt ist auch die Buchbude, die im Sommer 2011 auf dem Hof des Bürgerzentrums Altenberger Hof eingeweiht wurde. Ende 2011 wurde mit Geld aus der „Bettensteuer“ rund 40 Beete entlang der Neusser Straße mit Rosen, Tulpen und Bergilex bepflanzt, um die Haupteinkaufsstraße ein wenig grüner zu gestalten. Bereits im Frühjahr 2009 spendete der Bürgerverein rund 3000 Euro für die Umgestaltung eines Spielplatzes am Wartburgplatz. Dieser wurde dann Ende 2013 umgebaut. Am 05. April 2014 veranstaltet der Verein ein bis dato noch nicht dagewesenes Straßenfest unter dem Motto „Heute & Morgen“, mit dem Themenschwerpunkt „Klimastraße – Klimaschutz“.Dieses Straßenfest wird jedes Jahr vom Verein veranstaltet. Näheres zu diesem Fest, kann auf der eigens dafür eingerichteten Webseite www.klimastrasse-koeln.de nachgelesen werden.Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Überschüsse aus Veranstaltungen und Aktionen kommen unmittelbar Institutionen und Initiativen im Stadtbezirk Nippes zu Gute.Mitglieder können Einzelpersonen, aber auch Firmen und politische Parteien sowie Interessengruppen werden. Zur Zeit beträgt der Mitgliedsbeitrag 20,00 Euro Mindestbeitrag im Jahr, nach oben sind allerdings keine Grenzen gesetzt.Die jährliche Mitgliederversammlung wählt aus Ihren Reihen einen Vorstand für die Dauer von zwei Jahren. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins und trifft die Entscheidungen zwischen den Mitgliederversammlungen.
20
kab-koeln@im.allmendenetz.deKAB Diözesanverband Köln (inoffiziell)
kab-koeln@im.allmendenetz.de  [follow]
Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ist ...... eine weltweite kirchliche Bewegung in der Tradition der katholischen Arbeitervereine.... eine Bewegung für soziale Gerechtigkeit: Sie engagiert sich besonders in der Arbeits-, Sozial- und Familienpolitik und den damit verbundenen Rechtsbereichen. Sie vertritt ihre Mitglieder vor dem Arbeitsgericht z.B. bei (drohender) Kündigung und Arbeitslosigkeit und vor dem Sozialgericht bei Streitigkeiten mit der Pflegeversicherung und um die Rente u.v.a.m.... Sie ist Selbsthilfebewegung und Berufsverband mit sozial- und berufspolitischer Zwecksetzung. Als selbständige Laienbewegung organisieren sich unsere Mitglieder in demokratischen Strukturen, nehmen ihre Interessen wahr und greifen soziale Belange auf. Sie ist Bildungs- und Aktionsbewegung. Mit einem Bildungsprogramm, das das Spektrum von jungen Familien bis zu den Rentnern umfasst, greift sie religiöse Themen genau so auf, wie soziale und politische Themen.
20
kab-koeln@lokal.socialKAB Diözesanverband Köln (inoffiziell)
kab-koeln@lokal.social  [follow]
Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ist ...... eine weltweite kirchliche Bewegung in der Tradition der katholischen Arbeitervereine.... eine Bewegung für soziale Gerechtigkeit: Sie engagiert sich besonders in der Arbeits-, Sozial- und Familienpolitik und den damit verbundenen Rechtsbereichen. Sie vertritt ihre Mitglieder vor dem Arbeitsgericht z.B. bei (drohender) Kündigung und Arbeitslosigkeit und vor dem Sozialgericht bei Streitigkeiten mit der Pflegeversicherung und um die Rente u.v.a.m.... Sie ist Selbsthilfebewegung und Berufsverband mit sozial- und berufspolitischer Zwecksetzung. Als selbständige Laienbewegung organisieren sich unsere Mitglieder in demokratischen Strukturen, nehmen ihre Interessen wahr und greifen soziale Belange auf. Sie ist Bildungs- und Aktionsbewegung. Mit einem Bildungsprogramm, das das Spektrum von jungen Familien bis zu den Rentnern umfasst, greift sie religiöse Themen genau so auf, wie soziale und politische Themen.
20
kirtapix@mastodon.socialFachkraft für aus&einschalten
kirtapix@mastodon.social  [follow]
IT-Mensch | Musik-Nerd | Keine Toots für Ungeimpfte | #fckafd | #fckPutin Pronomen=he/him Politische Gesinnung=Linksgrünversiffter Volksverräter
2209
knallgrau@mastodon.socialknallgrau
knallgrau@mastodon.social  [follow]
Pädagogin, politische Erwachsenenbildung
21
koeln-freiwillig@im.allmendenetz.deKölner Freiwilligen Agentur e.V.
koeln-freiwillig@im.allmendenetz.de  [follow]
Die Kölner Freiwilligen Agentur wurde im Jahr 1997 von engagierten Kölner Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Heute sind wir eine wichtige Vermittlungs- und Entwicklungsagentur für das Bürgerengagement in der Stadt. Dazu tragen zahlreiche innovative Programme bei, welche die lange und reiche Tradition des bürgerschaftlichen Engagements in und für Köln um wichtige Facetten bereichern. Unsere Arbeit profitiert von den vielfältigen Kompetenzen der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zeichnet sich durch hohe Professionalität aus.Aus Prinzip gestalten zahlreiche ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger die Arbeit der Kölner Freiwilligen Agentur mit. Sie tragen wesentlich zur Qualität unserer Leistungen bei. Ihr Einsatz macht uns unabhängig von übergeordneten Trägern und einzelnen Geldgebern.Die ehrenamtliche Arbeit engagierter Bürgerinnen und Bürger ist gemeinnützig, unentgeltlich, stiftet Sinn und bildet soziales Kapital. Sie schafft Werte, die sich nicht ausschließlich nach den Regeln der klassischen Ökonomie beziffern lassen.Wir sind offen für alle Motive, Handlungsfelder und Formen des bürgerschaftlichen Engagements, soweit es die Menschenwürde und demokratische Grundsätze achtet. Unser Engagement ist überkonfessionell und parteipolitisch neutral.Unser Anliegen.Wir sprechen Kölnerinnen und Kölner aus allen Altersgruppen und Bevölkerungsschichten an, um sie für bürgerschaftliche Arbeit zu gewinnen. Das Engagement soll weiter zunehmen, denn als eine besondere Form gesellschaftlicher Teilhabe hat es auf vielfältige Weise einen positiven Einfluss auf das städtische Leben:    Es bereichert sowohl die Lebensqualität als auch die politische Kultur in Köln.    Es zeigt Lösungen für Probleme im Gemeinwesen auf.    Es stößt in vielen Bereichen nachhaltig positive Entwicklungen an.    Es trägt wesentlich zur Weiterentwicklung der demokratischen Zivilgesellschaft bei.Unsere Leistungen.Die Kölner Freiwilligen Agentur ist Bindeglied zwischen Ehrenamtlichen und Einrichtungen, in denen freiwilliges Engagement gefragt ist. Wir bieten Anregung, Ermutigung, Unterstützung und Qualifizierung für:    Bürgerinnen und Bürger, die ein geeignete Aufgabe suchen oder erste Erfahrungen im Bürgerengagement sammeln wollen    Gemeinnützige Einrichtungen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die das Bürgerengagement in ihre Organisation und ihr Leistungsspektrum integrieren und ein professionelles Freiwilligen-Management etablieren wollen    Unternehmen und öffentliche Betriebe, die sich gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesellschaftlich engagieren wollen.Wir regen mit neuen Ideen und innovativen Projekten den öffentlichen Austausch von Standpunkten an. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung von Herausforderungen in unserem Gemeinwesen und geben Impulse für die Weiterentwicklung der Bürgerstadt Köln.
2296
koeln-freiwillig@lokal.socialKölner Freiwilligen Agentur e.V.
koeln-freiwillig@lokal.social  [follow]
Die Kölner Freiwilligen Agentur wurde im Jahr 1997 von engagierten Kölner Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Heute sind wir eine wichtige Vermittlungs- und Entwicklungsagentur für das Bürgerengagement in der Stadt. Dazu tragen zahlreiche innovative Programme bei, welche die lange und reiche Tradition des bürgerschaftlichen Engagements in und für Köln um wichtige Facetten bereichern. Unsere Arbeit profitiert von den vielfältigen Kompetenzen der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zeichnet sich durch hohe Professionalität aus.Aus Prinzip gestalten zahlreiche ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger die Arbeit der Kölner Freiwilligen Agentur mit. Sie tragen wesentlich zur Qualität unserer Leistungen bei. Ihr Einsatz macht uns unabhängig von übergeordneten Trägern und einzelnen Geldgebern.Die ehrenamtliche Arbeit engagierter Bürgerinnen und Bürger ist gemeinnützig, unentgeltlich, stiftet Sinn und bildet soziales Kapital. Sie schafft Werte, die sich nicht ausschließlich nach den Regeln der klassischen Ökonomie beziffern lassen.Wir sind offen für alle Motive, Handlungsfelder und Formen des bürgerschaftlichen Engagements, soweit es die Menschenwürde und demokratische Grundsätze achtet. Unser Engagement ist überkonfessionell und parteipolitisch neutral.Unser Anliegen.Wir sprechen Kölnerinnen und Kölner aus allen Altersgruppen und Bevölkerungsschichten an, um sie für bürgerschaftliche Arbeit zu gewinnen. Das Engagement soll weiter zunehmen, denn als eine besondere Form gesellschaftlicher Teilhabe hat es auf vielfältige Weise einen positiven Einfluss auf das städtische Leben:    Es bereichert sowohl die Lebensqualität als auch die politische Kultur in Köln.    Es zeigt Lösungen für Probleme im Gemeinwesen auf.    Es stößt in vielen Bereichen nachhaltig positive Entwicklungen an.    Es trägt wesentlich zur Weiterentwicklung der demokratischen Zivilgesellschaft bei.Unsere Leistungen.Die Kölner Freiwilligen Agentur ist Bindeglied zwischen Ehrenamtlichen und Einrichtungen, in denen freiwilliges Engagement gefragt ist. Wir bieten Anregung, Ermutigung, Unterstützung und Qualifizierung für:    Bürgerinnen und Bürger, die ein geeignete Aufgabe suchen oder erste Erfahrungen im Bürgerengagement sammeln wollen    Gemeinnützige Einrichtungen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die das Bürgerengagement in ihre Organisation und ihr Leistungsspektrum integrieren und ein professionelles Freiwilligen-Management etablieren wollen    Unternehmen und öffentliche Betriebe, die sich gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesellschaftlich engagieren wollen.Wir regen mit neuen Ideen und innovativen Projekten den öffentlichen Austausch von Standpunkten an. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung von Herausforderungen in unserem Gemeinwesen und geben Impulse für die Weiterentwicklung der Bürgerstadt Köln.
20
kreuznachgehoert@nahe.socialkreuznachgehört
Homepage, Podcast RSS, Spotify
kreuznachgehoert@nahe.social  [follow]
Bad Kreuznacher Stadtpolitik zum zeitsouveränen Nachhören. Wir zeichnen Stadtratssitzungen und ausgewählte Ausschusssitzungen auf und stellen sie als Podcast zur Verfügung. Dank Kapitelmarker auf der Homepage kannst du zu den Tagesordnungspunkten deines Interesses springen. Durch das Angebot bieten wir BürgerInnen der Stadt einen direkten, unverfälschten Weg, sich über politische Entwicklungen zu informieren. Ein Projekt von @gaessjerfm Apple Podcasts=https://podcasts.apple.com/de/podcast/kreuznachgeh%C3%B6rt/id1498028704?l=de
24
politicalbeauty@beta.birdsite.liveZentrum für Politische Schönheit
Official
politicalbeauty@beta.birdsite.live  [follow]
Die einzige nur von Björn Höcke anerkannte Terrororganisation. Werde jetzt Kompliz:in! Wir machen für Dich Stress und radikalen Humanismus.
2408
proterra@hannover.socialPROTERRA
proterra@hannover.social  [follow]
Politische Beteiligungsinitiative Hannover für einen zufallsbestimmten Beteiligungsrat HannoverDemocracy in Motion / DIM - Internationale Kongresse für partizipative Demokratie und DIM-Foren Hannover zur Zukunft der DemokratieARTivism Drives Democracy - Europäisches NetzwerkChico Mendes Hannover
20
theil_michael@mastodon.socialMichael Theil
theil_michael@mastodon.social  [follow]
Politische Theorie in Frankfurt
22
blaetter@beta.birdsite.liveBlätter
Official
blaetter@beta.birdsite.live  [follow]
Die »Blätter« – die meistgelesene politische Monatszeitschrift im deutschen Sprachraum
1915
blaetter@mastodon.socialBlätter
blaetter@mastodon.social  [follow]
Die »Blätter« – die meistgelesene politische Monatszeitschrift im deutschen Sprachraum
10
cicero_online@beta.birdsite.liveCicero Online
Official
cicero_online@beta.birdsite.live  [follow]
Cicero – Magazin für politische KulturFacebook: http://facebook.com/CiceroMagazin • Instagram: http://instagram.com/ciceromagazin • Impressum http://cicero.de/impressum
114
cicero_online@birb.elfenban.deCicero Online
Official
cicero_online@birb.elfenban.de  [follow]
Cicero – Magazin für politische KulturFacebook: http://facebook.com/CiceroMagazin • Instagram: http://instagram.com/ciceromagazin • Impressum http://cicero.de/impressum
166
danielreitzig@beta.birdsite.liveDaniel Reitzig
Official
danielreitzig@beta.birdsite.live  [follow]
Gründer http://jetzt-helfen.org | #Antifa seit '78 | Politaktivist | Hrsg: http://krisentheorie.de | Politische Kommunikation, #Bundestag | Ex-Pfleger | #NoGroKo e.V.
138
fachwerk@darmstadt.socialFACHWERK
web
fachwerk@darmstadt.social  [follow]
FACHWERK ist die politische Hochschulgruppe der Fachschaften an der TU Darmstadt!
14
gratwhel@pirati.caChristoph
gratwhel@pirati.ca  [follow]
Geschlecht=Male Marital Status=Single Sexuelle Vorlieben=Females Politische Ansichten=Pirat Religiöse Ansichten=Atheist
13
hh_edition@beta.birdsite.liveHamburger Edition
Official
hh_edition@beta.birdsite.live  [follow]
Hier twittert die Hamburger Edition, der Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung · Soziologie · Geschichte · Politische Wissenschaft.
138
klimaliste_lsa@video.dresden.networkKlimaliste Sachsen-Anhalt
klimaliste_lsa@video.dresden.network  [follow]
Die Klimaliste ist eine politische Graswurzelbewegung zur Durchsetzung konsequenter Klimaschutzmaßnahmen. Erklärtes Ziel ist die Umsetzung der klimapolitischen Wende vor Ort. Dazu treten überparteiliche Klimalisten bundesweit zu Kommunalwahlen an. Die Klimalisten sind ein dezentraler Zusammenschluss von Wissenschaftler:innen, Studierenden, Eltern, Azubis, Angestellten, Unternehmer:innen und im Klimaschutz engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam machen wir die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels zur höchsten Priorität und bauen ein zukunftsfähiges klimaneutrales Deutschland.
15
knallgrau@digitalcourage.socialKnallgrau
knallgrau@digitalcourage.social  [follow]
Pädagogin, politische Erwachsenenbildung
10
lebenslaute@beta.birdsite.liveLebenslaute
Official
lebenslaute@beta.birdsite.live  [follow]
Klassische Musik – politische Aktion | Sie wollen über uns berichten? Schreiben Sie an presse@lebenslaute.net |Mitmachen od. helfen? lebenslaute2020@riseup.net
178
lpb_rlp@twtr.plusLpB RLP
nitter.poast.org, About twtr.plus
lpb_rlp@twtr.plus  [follow]
Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Impressum: http://politische-bildung-rlp.de/impressum.html Datenschutz: http://s.rlp.de/TSkWN Twitter=twitter.com/lpb_rlp
13
lpbbw@twtr.plusLpB Baden-Württemberg
nitter.poast.org, About twtr.plus
lpbbw@twtr.plus  [follow]
Wir sind die Landeszentrale für politische Bildung BaWü. Wir bringen Euch politische Bildung: an Schulen & an andere Orte, persönlich, gedruckt oder digital! Twitter=twitter.com/lpbbw
194
politicalbeauty@birdsite.wilde.cloudZentrum für Politische Schönheit
Official
politicalbeauty@birdsite.wilde.cloud  [follow]
Die einzige nur von Björn Höcke anerkannte Terrororganisation. Werde jetzt Kompliz:in! Wir machen für Dich Stress und radikalen Humanismus.
16
rosaluxstiftung@beta.birdsite.liveRosa-Luxemburg-Stiftung
Official
rosaluxstiftung@beta.birdsite.live  [follow]
#DemokratischerSozialismus & Politische Bildung | English: @rosaluxglobal | Impressum: http://rosalux.de/impressum
118
theorieblog@beta.birdsite.liveTheorieblog
Official
theorieblog@beta.birdsite.live  [follow]
Das Theorieblog wurde Anfang 2010 als Forum für politische Theorie, Philosophie und Ideengeschichte ins Leben gerufen.
155
tify@squeet.meTify
tify@squeet.me  [follow]
Ich bin langweilig... Irgendwie Geschlecht=Unentschieden Marital Status=Unstable Politische Ansichten=Progressiv Musikalische Interessen=Rock Fernsehen=Tatort, Arte Dokus Hobbies/Interessen=Computer Basteln
12
werkstatt_bpb@beta.birdsite.livewerkstatt.bpb.de
Official
werkstatt_bpb@beta.birdsite.live  [follow]
Die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung ist am Start. Thema: Digitale Bildung in der Praxis. Impressum: http://werkstatt.bpb.de
16
2020_beatrice@beta.birdsite.liveBeatrice
Official
2020_beatrice@beta.birdsite.live  [follow]
Nachdenken, entscheiden und reagieren hilft mehr als endlose politische Debatten.Act fast💉💉💚💉Manchmal führt die Reise zu sich selbst um die ganze Welt. 🌴
03
_danielwalter@twtr.plusDaniel Walter
nitter.poast.org, About twtr.plus
_danielwalter@twtr.plus  [follow]
Politische Kommunikation bei @GrueneBundestag | Cardi B will save us Twitter=twitter.com/_danielwalter
01
a_k_weber@beta.birdsite.liveAnne-Kathrin Weber
Official
a_k_weber@beta.birdsite.live  [follow]
Freie Journalistin | Rezensentin für Politische Literatur, wissenschaftliche Publikationen & Kinderbücher
00
abc_huell@twtr.plusABC
nitter.poast.org, About twtr.plus
abc_huell@twtr.plus  [follow]
ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. | politische Jugendbildung mit neuen Medien und mehr... Twitter=twitter.com/abc_huell
00
achtsame_begleitung@opensocial.atJess Ward
achtsame_begleitung@opensocial.at  [follow]
Ich begleite Menschen, entweder als einzelne, in 2-er Konstellationen und in (Wohn-) Gruppen auf dem Weg zu mehr Ehrlichkeit, mehr Annahme, mehr Handlungsspielraum. Ich arbeite mit Ansätzen aus der Systemik (das Umfeld spielt eine Rolle in unserem Verhalten und unseren Symptomen) und aus NARM, was mit den Auswirkung von kindlichen Bindungsverletzungen auf unsere Beziehungen arbeitet. Geprägt bin ich sehr von der radikalen Therapie, eine politische, selbstorganisierte Form der Selbsterfahrung/ Therapie in Gruppen. Und alles, was ich mit anderen nutze, habe ich an mir selbst auch angewendet bzw. anwenden lassen.
00
adam9260@tube.querdenken-711.deAdam
adam9260@tube.querdenken-711.de  [follow]
Bin 61 Jahre alt Frührentner war lange Jahre in der Pflege tätig und absoluter Befürworter der Querdenken Bewegung. Mein Hobby seht Ihr auf dem Profilbild. Meine Politische Einstellung ist keinerlei Altparteien mehr. Wir müssen neu beginnen
00
aktionssim@beta.birdsite.liveAktionssim
Official
aktionssim@beta.birdsite.live  [follow]
Aktionssim – von Aktivisti für AktivistiRegistrierte SIM-Karten für politische Zwecke und gegen Klarnamenpflicht!
00
akubiz@beta.birdsite.liveAKuBiZ e.V.
Official
akubiz@beta.birdsite.live  [follow]
Seit 20 Jahren machen wir historisch-politische Bildungs- und Gedenk-/Erinnerungsarbeit in der Sächsischen Schweiz/Osterzgebirge. Ehrenamt + Antifa mit ❤️
00
an_maurer@beta.birdsite.liveAndrea Maurer
Official
an_maurer@beta.birdsite.live  [follow]
Politische Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio. Hier privat.
00
an_maurer@birb.elfenban.deAndrea Maurer
Official
an_maurer@birb.elfenban.de  [follow]
Politische Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio. Hier privat.
00
an_maurer@bird.evilcyberhacker.netAndrea Maurer
Official
an_maurer@bird.evilcyberhacker.net  [follow]
Politische Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio. Hier privat.
00
an_maurer@birdsite.slashdev.spaceAndrea Maurer
Official
an_maurer@birdsite.slashdev.space  [follow]
Politische Korrespondentin @ZDF. Views are my own.
00
an_maurer@birdsite.wilde.cloudAndrea Maurer
Official
an_maurer@birdsite.wilde.cloud  [follow]
Politische Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio. Hier privat.
00
back